Perschling

Peter Nussbaumer


Joesi Prokopetz in Murstetten

Giraffen können nicht husten

Mit kunstvoll gebauten Sätzen, gespickt mit Fremdwörtern und Anglizismen, begeisterte Joesi Prokopetz am 19. Oktober 2017 das Publikum im Saal des Gasthauses „Zum Schwarzen Ochsen“ in Murstetten. Texte, Episoden und sehr lustige Geschichten aus dem Leben rissen die Besucher zu Lachstürmen hin, das treffende Minenspiel und die Vortragskunst des Kabarettisten trugen das Ihrige dazu bei. Es wäre nicht Joesi Prokopetz, wenn er nicht zur Gitarre gegriffen hätte – mit der Vorstellung dreier charakteristischer Schlagertypen nahm er das Genre aufs Korn und machte sich über die oft sinnfreie Textgestaltung lustig. Schmankerlbuffet und Service des Black OX Gastronoms Walter Kahri trugen wesentlich zum gemütlichen Abend bei, Eventmanager Franz Mader lud zum dritten Kabarettabend im Rahmen des Herbstprogramms ein: Am Donnerstag, 30. November 2017, wird Thomas Maurer sein Programm „Zukunft“ auf die Bühne des Black OX bringen.

Fotos: Peter Nussbaumer


Klassentreffen 2017

VS Murstetten und VS Weißenkirchen

Bürgermeister Reinhard Breitner, Volksschuldirektorin Christine Spangl und Franz Erber sen. luden am Sonntag, 24. September 2017, die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge bis 1949 der Volksschule Murstetten und am Sonntag, 8. Oktober 2017, die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 1950 bis 1959 der Volksschule Weißenkirchen zum Treffen. Nach dem jeweiligen Erntedankfest kamen die ehemaligen Volksschüler um 11.00 Uhr im Turnsaal der Volksschule in Perschling zusammen und besichtigten nach den Klassenfotos das neue Volksschulgebäude und das renovierte Gemeindehaus. Mit dem gemeinsamen Mittagessen im Gasthaus Kahri bzw. Gasthaus Wurlitzer fanden die Treffen ihr gemütliches Ende.

Fotos: Nussbaumer

Fotos: Anton Nussbaumer


Drei Tage volle Halle

Dreitagesfest der FF Langmannersdorf

Von 15. bis 17. September 2017 feierte die FF Langmannersdorf ihr heuriges Dreitagesfest. Kdt. Peter Luger konnte sich über ausgezeichneten Besuch freuen: „An allen drei Tagen war die Halle der Familie Figl-Fischelmaier voll besetzt, großer Dank gebührt meinen vielen Mitarbeitern, die dieses großartige Fest bestens durchgeführt haben.“ Der Freitag stand ganz im Zeichen des Kuppelcups, den überraschend die Wettkampfgruppe Gutenbrunn 1, die erst seit zwei Jahren trainiert, für sich entscheiden konnte und sich gegen Favoriten wie Inzerdorf oder Johannesberg behaupten konnte. Die Langmannersdorfer Wettkampfgruppen selbst belegten auf der 18 Teilnehmer umfassenden Rangliste die Plätze 12, 15 und 18. Nach Feuerlöscherüberprüfungen fand am Samstag ab 15.00 Uhr der Seniorennachmittag statt, zu dem Obfrau Waltraud Niederhametner eingeladen hatte. Mit der Tanzband Absolut! war Samstag abends für gute Unterhaltung gesorgt, die Linedancegruppe Perschling, 13 Tänzerinnen und ein Tänzer, stellte sich mit einigen Tänzen gekonnt vor. Nach einem gemütlichen Sonntagvormittag brachte am Nachmittag „A Schuhplattlergrupp’n aus’m schönen Mostviertel“, die Annika Plattler bekannt durch „Die große Chance“ eine bejubelte Showeinlage. Mit der Tombolaverlosung schloss am Sonntagabend das Fest.

Fotos: Peter Nussbaumer


13. Sommerfest im Black OX

Drei Bands und ein Überraschungsduo

Mit einem großartigen Sommerfest feierte das Black OX Team  am Freitag, 25. August 2017, das dreizehnjährige Bestehen der Black OX Events. Organisator Franz Mader konnte drei Bands, „Best Friends„, „Moša Šišic & The Gipsy Magic“ und „Remo Cesare“ für das traditionelle Sommerfest gewinnen, Andy Cutic und Joni Madden kamen als Gäste und traten spontan als Bühnenüberraschung auf. Franz Mader, der gemeinsam mit Josef Rauch und Walter Kahri den Konzertabend eröffnete. verwies auf die Idee, die vor dreizehn Jahren durch Thomas Strobl zur Gründung der mittlerweile sehr erfolgreichen Black OX Events geführt hatten. Gemeinsam mit Aaron Wonesch (Piano), Wolfgang Fellinger (Schlagzeug) und Thomas Faulhammer (Saxophon, Querflöte) bot Thomas M. Strobl (Gitarre und Gesang) ein gewohnt furioses Konzert und lud das Publikum zum Mitmachen ein. Während des Bühnenumbaues interviewte Strobl Rainer Plamauer, Christian Friesenegger und Roland Schauer, die ihre Destillerie Egilse und ihren Single Malt Whisky vorstellten. Remo Cesare Zauchner (Gitarre, Gesang und Tontechnik) verzauberte mit Birgit Rutar (Gitarre und Gesang) und  Miriam Planteu (Gesang) das Publikum und sang zur Überraschung des Publikums mit Joni Madden ein Duo. Gemeinsam mit Andy Cutic gab Joni Madden einen kurzen Auftritt und gab damit einen Vorgeschmack auf das traditionelle Weihnachtskonzert im Black Ox. Als Besonderheit durfte der Auftritt von „Moša Šišic & The Gipsy Magic“ gelten: Der Violinvirtuose Moša Šišic sorgte mit Gattin Jasmina (Gesang), Kefal Dragan (Akkordeon), Stanko Jerry (Gitarre) und Peppi Jovanović (Percussion) für tolle Gipsymusik und beeindruckte mit seiner Geigenshow, bei der er verschiedene Varianten, eine Geige zu streichen, kabarettistisch vorstellte. Walter Kahri und sein Team sorgten beim Open Air Konzert im idyllischen Innenhof des Gasthauses „Zum Schwarzen Ochsen“ für perfektes Service, für Licht und Ton sorgte in bewährter Weise Patrick Rauch. Franz Mader kündigte für die nächste Zeit jeweils eigene Konzertabende der beim Sommerfest auftretenden Bands an.

Fotos: Peter Nussbaumer


Kulinarik und Zweiradveteranentreff

Erlesene Weine, gutes Essen und viele Oldtimer

Am Sonntag, 20. August 2017, stand der Langmannersdorfer Hauermarkt ganz im Zeichen der Oldtimer. Nach dem Oldtimertraktorentreff um 10.00 Uhr sammelten sich ab 14.00 Uhr Zweiradveteranen, Motorräder, die bei Verkauf sagenhafte Preise erzielen würden. Die Landjugend Weißenkirchen stellte ab 11.00 Uhr mit ihrem Duell „Groß gegen Klein“ mit dem Motto „Stell‘ deine Fähigkeiten unter Beweis“ vor allem die Erwachsenen vor große Aufgaben. Den ganzen Sonntag über boten die Kellerbauern ihre Weine und Schmankerl aus der Region an, im und vor dem Künstlerkeller konnte man Kunstobjekte bestaunen und auch käuflich erwerben.

Fotos: Peter Nussbaumer


Vernissage mit viel Prominenz

Vernissage am Hauermarkt

Viel Prominenz konnte Bürgermeister Reinhard Breitner am Samstag, 19. August 2017, anlässlich der Vernissage im Künstlerkeller begrüßen: Die Abgeordneten zum Nationalrat, Johann Hell und Johann Höfinger waren ebenso zur Vernissage gekommen wie der Abgeordnete zum NÖ Landtag, Martin Michalitsch und die Bürgermeister aus Kapelln, Alois Vogl, und Würmla, Anton Priesching. Auch zwei Bürgermeister a.D., Gottfried Krammel (Oberwölbling) und Helmut Gabler (Böheimkirchen) wohnten der Vorstellung der Künstler und ihrer Kunstwerke bei. Breitner freute sich besonders, dass Ehrenringträger der Gemeinde Perschling gekommen waren, Josef Mayer, Johann Bauer und Max Erber, der die Vernissage erstmals 1984 mit Johann Waldherr organisiert hatte. Gemeinsam mit Vizebürgermeister Franz Erber, der nunmehr für die Ausstellung im Künstlerkeller verantwortlich ist, stellte Breitner die Künstler vor: Susanne Kraushofer aus Villach mit ihren Acryl- und Ölbildern, Franziska Fuchs vom Malkreis Neulengbach mit ihren Acrylbildern und Keramik, Karin Lukic aus Saladorf mit ihren Kunstobjekten aus Schafwolle, Renee Brabletz aus Wien mit handgefertigten Taschen, Schals, Kinderkleidchen und Schmuck, sowie aus der Gemeinde Perschling Heribert Scheikl (Ölbilder), Erich Graf (Glückwunschkarten und Kerzen), Alois Siedl (Schnitzkunst) und Franz Winter (Holztische und Kerzenständer aus Rebstöcken und Fassdauben). LAbg. Martin Michalitsch zeigte sich beeindruckt von der Ausstellung und lobte die Gemeinde Perschling, dass sie anlässlich des Hauermarktes den Künstlern Raum und Möglichkeit einräumt, ihre Werke der Öffentlichkeit vorzustellen. Zum Abschluss der Vernissage eröffnete der Obmann des Weinbauvereines Karl Würschinger mit den Worten „es ist geschafft“ den Hauermarkt und verwies damit auf die wochenlangen Vor- und Aufbauarbeiten, die den Hauermarkt erst ermöglichen. Der Mammutkeller Figl-Fischelmaier lud mit Brötchen und Wein zum abschließenden Umtrunk.

Fotos: Peter Nussbaumer