Perschling

Peter Nussbaumer


Kunstwerke und erlesene Weine laden in die Kellergasse

Vernissage und erlesene Weine

Zum traditionellen Hauermarkt laden die Weinhauer am 19. und 20. August 2017 in die Langmannersdorfer Kellergasse. Die Weinkeller öffnen am Samstag, 19. August, ab 15.00 Uhr ihre Türen, um 17.00 Uhr wird Bürgermeister Reinhard Breitner die Vernissage im Künstlerkeller eröffnen. Als austellende Künstler konnten heuer wieder der Grafiker und Obmann der Ortsgemeinschaft Langmannersdorf, Heribert Scheikl, gewonnen werden, der mit seinen Gemälden mit Motiven alter Kellergartenhäuser und alten Gebäuden die Schönheit zeigen will, die in der Vergänglichkeit ruht. Auch wieder dabei ist Rene Brabletz, die italienische Mode, selbstgenähte Kinderkleidchen, handgefertigten Schmuck, Schals und Taschen präsentieren wird. Außerdem stellen die Bildhauerin Susanne Kraushofer ihre Öl- und Acrylbilder und Gründungsmitglied des Neulengbacher Malkreises, Franziska Fuchs, ihre abstrakten und naturalistischen Bilder aus. Erich Graf bietet handgemachte Kerzen und Glückwunschkarten, auch auf Bestellung für besondere Anlässe an. Der Künstlerkeller kann an beiden Tagen besucht werden. Am Sonntag beginnt der Hauermarkt um 10.00 Uhr mit Traktor- und Oldtimertreff sowie ganztägig mit Angeboten von erlesenen Weinen und regionalen Spezialitäten. Um 11.00 Uhr lädt die Landjugend mit dem Motto „Stell‘ deine Fähigkeiten unter Beweis“ zum „Duell – Groß gegen Klein“, um 14.00 Uhr ist ein Zweirad-Veteranentreffen geplant.

hzg_32_einladung_hauermarkt

Vizebürgermeister Franz Erber (3. von links) organisiert die Ausstellungen im Künstlerkeller und freut sich mit Gerald Hochenthaner, Franziska Fuchs, Rene Brabletz, Weinbauvereinsobmann Karl Würschinger und Susanne Kraushofer (von links) auf zahlreichen Besuch.

 


Pfarrgemeinde hat Kirtag perfekt vorbereitet

Regenwetter kein Problem

Trotz Regens konnte das Patrozinium der Pfarrkirche „Verklärung Christi“ in Murstetten wie geplant und perfekt vorbereitet gefeiert werden. Nach der Festmesse, die von Pfarrer Josef Balteanu mit Pater Franz Kos, Kaplan Kaukal und mit Pfarrer Erich Resch konzelebriert wurde, trafen sich die Messbesucher zum Frühschoppen im Pfarrgarten. Die Gartenzelte und der Pfarrstadl, die eigentlich gegen mögliche brütende Hitze vorbereitet waren, hielten dem Regen mehr als stand, sodass das Fest wie gewünscht durchgeführt werden konnte. Die Trachtenkapelle Murstetten sorgte mit dem Musikprogramm für gewohnte gute Stimmung, die Küche und das Service durch Pfarrgemeinderat und vielen Helfern der Jugend und Mitgliedern des Musikvereins trugen zum Erfolg des Pfarrkirtags bei.

 


Gaudi und Wiener Blues

Open Air mit Witz und Wienerliedern

Am Samstag, 8. Juli 2017, begeisterten Harry Prünster und „Wiener Blues“ im Open Air Konzert zahlreiche Gäste im idyllischen Innenhof des Gasthauses „Zum Schwarzen Ochsen“ in Murstetten. Peter Steinbach (Gesang), Klaus Kofler (Perkussion, Gitarre), Nino Holm (Bass, Geige) und Heinz Jiras (Zieharmonika, Gesang) ernteten für ihre Interpretationen alter und neuer Wienerlieder viel Applaus. Harry Prünster verursachte nicht nur mit seinen launigen Witzen viel Lachen und großartige Stimmung, sondern bewies als Sänger musikalische Qualitäten. Peter Steinbach moderierte und lockerte das Musikprogramm mit allerhand Wiener G’schichten auf. Nach der Pause konnten die Bandmitglieder Gustostücke präsentieren: Klaus Kofler brachte das Lied „Hexen“, Heinz Jiras den „Bundesbahnblues“ (von Helmut Qualtinger) und Nino Holm seine Version von „Romeo und Julia“. Prünster und „Wiener Blues“ luden das Publikum ausdrücklich zum Mitsingen der bekannten Lieder ein und ernteten mit „Heut‘ kommen d’Engerln auf Urlaub nach Wien“ viel Zustimmung und mussten einige Zugaben geben. Für Sabine Schwendt, die am Konzerttag Geburtstag feierte, stimmte Prünster mit dem Publikum ein Geburtstagsständchen an und gratulierte ihr persönlich. Für Licht und Ton sorgte einmal mehr Patrick Rauch, Vater Sepp Rauch begrüßte in Vertretung von Eventmanager Franz Mader die Gäste und wies auf die nächsten Veranstaltungen hin: 3. August 2017 – Konzert  Alfredo Garcia-Navas & Band featuring Yola B.  „The Africa Project“ und 25. August 2017 – Sommerfest mit den Best FRIENDS und Überraschungen… Black Ox Wirt Walter Kahri sorgte mit seinem Team für perfektes Service und trug so zum erfolgreichen Event bei.

Fotos: Peter Nussbaumer


Feuerwehrfest mit neuen Attraktionen

Steckerlfisch, Spielefest, Tanzmusik und Tombola

Über ein gelungenes Feuerwehrfest können sich Kdt. Christoph Eigner und die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Perschling freuen. Vom 30. Juni bis 2. Juli 2017 gehörte der Sportplatz den Florianis, die ein großartiges Fest mit neuen Attraktionen vorbereitet hatten: Neben dem beliebten Steckerlfisch, der Freitag- und Samstagabend angeboten wurde, war am Samstag das Spielefest Anziehungspunkt für viele Kinder. Kdt. Eigner: „Wir haben für unser Spielefest eine Reihe von Spielstationen selbst gefertigt und wollen diese Jahr für Jahr ergänzen. Nicht einfach war es, die Feuerwehrauto-Hüpfburg und den Kletterturm zu besorgen, schließlich kamen beide aus dem Burgenland!“. Mit traditionellem Seniorentreffen am Samstagnachmittag, einer Showeinlage einer Mädchentanzgruppe am Vorabend und der Tanzunterhaltung mit den „flying6“ war das Samstagprogramm komplett. Am Sonntag sorgte die „Perschlingtaler Dorfmusik“ für einen zünftigen Frühschoppen, mit der Tombola am Sonntagabend fand das Feuerwehrfest seinen Abschluss. Andreas „Jacky“ Zuchna verkaufte dazu an den drei Festtagen über 7000 Lose, der Hauptpreis, ein Städteflug für zwei Personen ging an Paul Priesching aus Haselbach.

Fotos: Peter Nussbaumer, NÖN


„Pete Art & the Rock´n Roll Junkies“ live im Black OX

Bill Haley – Elvis Presley – Jerry Lee Lewis – …

Mit einem großartigen Konzert am Donnerstag, 29. Juni 2017, im Saal des Gasthaues „Zum Schwarzen Ochsen“ in Murstetten ließen Pete Art & the Rock’n Roll Junkies die Zeit und Musik von Rock’n Roll Größen wie Bill Haley, Elvis Presly, Jerry Lee Lewis usw. wieder neu erstehen. Pete Art (vocal), der die Musiker aus den 50er bis 70er Jahren großartig interpretierte, sorgte mit seiner sechsköpfigen Band für Begeisterung im Publikum. Die Rock’n & Roll Junkies, Markus Gaudriot (piano), Wolfgang Fellinger (drums), Peter Strutzenberger (bass), Lisi Stieger (sax), Michael Kuhn (trompet) und Hartmut Kamm (git) sorgten für perfekten Sound und beeindruckten mit großartigen Solis. Schon vor sechs Jahren, im Dezember 2012, war Peter Art mit seiner Show „Pete Art meets Santa Claus“ auf der Black Ox Bühne und versprach, in Zukunft öfter zu kommen. Johannes Schmutzer sorgte für Licht und Ton, Eventmanager Franz Mader lud zum nächsten Konzert am 8. Juli 2017, „Harry Prünster & Wiener Blues“

Fotos: Peter Nussbaumer


33. Gemeindesporttag

Zelt für Feuerwehrfest hat sich bewährt

Am 33. Gemeindesporttag am 25. Juni 2017 nahmen 47 Teilnehmer an den Leichtathletikbewerben und insgesamt 60 Teilnehmer an den Laufbewerben 400 m / 1000 m / 5000 m und 10 000 m teil: Organisatorin GGR Sylvia Diendorfer: „Das Interesse am sportlichen Dreikampf ist leider gering, obwohl ich sowohl im Kindergarten als auch in der Volksschule mit zusätzlichen Infoblättern dafür geworben habe. Die Laufbewerbe, bei denen uns der Kapellner Laufclub dankenswerter Weise geholfen hat, sind ganz gut besucht.“ Der Gemeindesporttag, der vor 33 Jahren von Franz „Max“ Erber ins Leben gerufen worden war, hatte auch schon bessere Zeiten mit über 150 Teilnehmern beim Dreikampf und mit über 100 Teilnehmern beim traditionellen Brückenlauf erlebt, bietet aber in den letzten Jahren neben dem Vorschulbewerb vor allem interessante Stationen für alle Besucher an. Heuer waren es vor allem die „Challenge Disk“ der Sportunion Niederösterreich, die von Fabian Strobl aus Kapelln bedient wurde, und die große Luftmatte für Bodenakrobatik, die vor allem von den Kindern stark frequentiert wurden. Neben Geschicklichkeitsbewerben und Bierkistenstapeln war das Riesenwutzlerturnier und die Wasserballschlacht interessante Ergänzungen des Sporttages. Auch der Veranstaltungsort hat sich in den letzten Jahrzehnten stark verändert: Waren es bei den ersten Gemeindesporttagen einfache Zelte und der benachbarte Tennisclub UTC Sparkasse Perschling, die für die Infrastruktur bereitstanden, so steht nunmehr das liebevoll „Veranstaltungszentrum“ genannte Gerätehaus der Ortsgemeinschaft Perschling, mit Schank- und Küchenanlage, angebautem Dauerzelt und eigener WC-Anlage zur Verfügung. Das Gasthaus Walter Kahri sorgte gemeinsam mit dem Musikverein Murstetten für die Bewirtung am Sportplatz. Im heurigen Jahr erwies sich der Umstand, dass die Feuerwehr Perschling bereits ihr Zelt für das vom 30. Juni bis 2. Juli stattfindende Fest am Sportplatz aufgebaut hatte, im nachmittäglichen Regen als Rettung des Sporttages – Wutzlerturnier, Siegerehrung und Tombola konnten im Trockenen stattfinden. Einen wesentlichen Teil zum Gelingen des Sporttages tragen seit Anfang an die Gemeinderätinnen und Gemeinderäte und das Personal der Gemeinde Perschling bei. So ist Amtsleiterin Anni Bollenberger heuer das 22. Mal am Sportplatz im Einsatz, Kollegin Christine Wegscheider immerhin schon seit 2000 das 17. Mal. Die Gemeinderäte helfen nicht nur bei der Vor- und Nachbereitung des Sportfestes, betreuen die einzelnen Stände und Sportanlagen, sind Ordner bei den Laufbewerben und helfen mit dem Verkauf von Tombolalosen, den Sporttag zu finanzieren.

Fotos: Peter Nussbaumer


Sonnwendfeier der Ortsgemeinschaft

Über eine gelungene Veranstaltung und großartigen Besuch kann sich Obmann Franz Riegl von der Ortsgemeinschaft Perschling freuen – am Freitag, 23. Juni 2017, fand gemeinsam mit den Ratscherkindern die traditionelle Sonnwendfeier am Sportplatz in Perschling statt. Freiwillige Helfer und die Funktionäre des Vereins sorgten für Getränke und Speisen, ein wunderschönes Feuerwerk nach dem Abbrennen des Sonnwendfeuers trug in der lauen Sommernacht zum Erfolg des Festes bei.

Fotos: Peter Nussbaumer