Perschling

Peter Nussbaumer


Joesi Prokopetz in Murstetten

Giraffen können nicht husten

Mit kunstvoll gebauten Sätzen, gespickt mit Fremdwörtern und Anglizismen, begeisterte Joesi Prokopetz am 19. Oktober 2017 das Publikum im Saal des Gasthauses „Zum Schwarzen Ochsen“ in Murstetten. Texte, Episoden und sehr lustige Geschichten aus dem Leben rissen die Besucher zu Lachstürmen hin, das treffende Minenspiel und die Vortragskunst des Kabarettisten trugen das Ihrige dazu bei. Es wäre nicht Joesi Prokopetz, wenn er nicht zur Gitarre gegriffen hätte – mit der Vorstellung dreier charakteristischer Schlagertypen nahm er das Genre aufs Korn und machte sich über die oft sinnfreie Textgestaltung lustig. Schmankerlbuffet und Service des Black OX Gastronoms Walter Kahri trugen wesentlich zum gemütlichen Abend bei, Eventmanager Franz Mader lud zum dritten Kabarettabend im Rahmen des Herbstprogramms ein: Am Donnerstag, 30. November 2017, wird Thomas Maurer sein Programm „Zukunft“ auf die Bühne des Black OX bringen.

Fotos: Peter Nussbaumer


13. Sommerfest im Black OX

Drei Bands und ein Überraschungsduo

Mit einem großartigen Sommerfest feierte das Black OX Team  am Freitag, 25. August 2017, das dreizehnjährige Bestehen der Black OX Events. Organisator Franz Mader konnte drei Bands, „Best Friends„, „Moša Šišic & The Gipsy Magic“ und „Remo Cesare“ für das traditionelle Sommerfest gewinnen, Andy Cutic und Joni Madden kamen als Gäste und traten spontan als Bühnenüberraschung auf. Franz Mader, der gemeinsam mit Josef Rauch und Walter Kahri den Konzertabend eröffnete. verwies auf die Idee, die vor dreizehn Jahren durch Thomas Strobl zur Gründung der mittlerweile sehr erfolgreichen Black OX Events geführt hatten. Gemeinsam mit Aaron Wonesch (Piano), Wolfgang Fellinger (Schlagzeug) und Thomas Faulhammer (Saxophon, Querflöte) bot Thomas M. Strobl (Gitarre und Gesang) ein gewohnt furioses Konzert und lud das Publikum zum Mitmachen ein. Während des Bühnenumbaues interviewte Strobl Rainer Plamauer, Christian Friesenegger und Roland Schauer, die ihre Destillerie Egilse und ihren Single Malt Whisky vorstellten. Remo Cesare Zauchner (Gitarre, Gesang und Tontechnik) verzauberte mit Birgit Rutar (Gitarre und Gesang) und  Miriam Planteu (Gesang) das Publikum und sang zur Überraschung des Publikums mit Joni Madden ein Duo. Gemeinsam mit Andy Cutic gab Joni Madden einen kurzen Auftritt und gab damit einen Vorgeschmack auf das traditionelle Weihnachtskonzert im Black Ox. Als Besonderheit durfte der Auftritt von „Moša Šišic & The Gipsy Magic“ gelten: Der Violinvirtuose Moša Šišic sorgte mit Gattin Jasmina (Gesang), Kefal Dragan (Akkordeon), Stanko Jerry (Gitarre) und Peppi Jovanović (Percussion) für tolle Gipsymusik und beeindruckte mit seiner Geigenshow, bei der er verschiedene Varianten, eine Geige zu streichen, kabarettistisch vorstellte. Walter Kahri und sein Team sorgten beim Open Air Konzert im idyllischen Innenhof des Gasthauses „Zum Schwarzen Ochsen“ für perfektes Service, für Licht und Ton sorgte in bewährter Weise Patrick Rauch. Franz Mader kündigte für die nächste Zeit jeweils eigene Konzertabende der beim Sommerfest auftretenden Bands an.

Fotos: Peter Nussbaumer


Gaudi und Wiener Blues

Open Air mit Witz und Wienerliedern

Am Samstag, 8. Juli 2017, begeisterten Harry Prünster und „Wiener Blues“ im Open Air Konzert zahlreiche Gäste im idyllischen Innenhof des Gasthauses „Zum Schwarzen Ochsen“ in Murstetten. Peter Steinbach (Gesang), Klaus Kofler (Perkussion, Gitarre), Nino Holm (Bass, Geige) und Heinz Jiras (Zieharmonika, Gesang) ernteten für ihre Interpretationen alter und neuer Wienerlieder viel Applaus. Harry Prünster verursachte nicht nur mit seinen launigen Witzen viel Lachen und großartige Stimmung, sondern bewies als Sänger musikalische Qualitäten. Peter Steinbach moderierte und lockerte das Musikprogramm mit allerhand Wiener G’schichten auf. Nach der Pause konnten die Bandmitglieder Gustostücke präsentieren: Klaus Kofler brachte das Lied „Hexen“, Heinz Jiras den „Bundesbahnblues“ (von Helmut Qualtinger) und Nino Holm seine Version von „Romeo und Julia“. Prünster und „Wiener Blues“ luden das Publikum ausdrücklich zum Mitsingen der bekannten Lieder ein und ernteten mit „Heut‘ kommen d’Engerln auf Urlaub nach Wien“ viel Zustimmung und mussten einige Zugaben geben. Für Sabine Schwendt, die am Konzerttag Geburtstag feierte, stimmte Prünster mit dem Publikum ein Geburtstagsständchen an und gratulierte ihr persönlich. Für Licht und Ton sorgte einmal mehr Patrick Rauch, Vater Sepp Rauch begrüßte in Vertretung von Eventmanager Franz Mader die Gäste und wies auf die nächsten Veranstaltungen hin: 3. August 2017 – Konzert  Alfredo Garcia-Navas & Band featuring Yola B.  „The Africa Project“ und 25. August 2017 – Sommerfest mit den Best FRIENDS und Überraschungen… Black Ox Wirt Walter Kahri sorgte mit seinem Team für perfektes Service und trug so zum erfolgreichen Event bei.

Fotos: Peter Nussbaumer


„Pete Art & the Rock´n Roll Junkies“ live im Black OX

Bill Haley – Elvis Presley – Jerry Lee Lewis – …

Mit einem großartigen Konzert am Donnerstag, 29. Juni 2017, im Saal des Gasthaues „Zum Schwarzen Ochsen“ in Murstetten ließen Pete Art & the Rock’n Roll Junkies die Zeit und Musik von Rock’n Roll Größen wie Bill Haley, Elvis Presly, Jerry Lee Lewis usw. wieder neu erstehen. Pete Art (vocal), der die Musiker aus den 50er bis 70er Jahren großartig interpretierte, sorgte mit seiner sechsköpfigen Band für Begeisterung im Publikum. Die Rock’n & Roll Junkies, Markus Gaudriot (piano), Wolfgang Fellinger (drums), Peter Strutzenberger (bass), Lisi Stieger (sax), Michael Kuhn (trompet) und Hartmut Kamm (git) sorgten für perfekten Sound und beeindruckten mit großartigen Solis. Schon vor sechs Jahren, im Dezember 2012, war Peter Art mit seiner Show „Pete Art meets Santa Claus“ auf der Black Ox Bühne und versprach, in Zukunft öfter zu kommen. Johannes Schmutzer sorgte für Licht und Ton, Eventmanager Franz Mader lud zum nächsten Konzert am 8. Juli 2017, „Harry Prünster & Wiener Blues“

Fotos: Peter Nussbaumer


Satirischer Mundartjazz ganz ohne Instrumente

Die Gesangskapelle Hermann begeisterte im Black Ox

Sechs junge Männer, fünf Oberösterreicher und der Herzogenburger Joachim Rigler, begeisterten am Donnerstag, 18. Juni 2018, ein exklusives Publikum im Saal des Gasthauses Kahri in Murstetten. Bernard Höchtl leitete nicht nur den Chor sondern führte auch humoristisch durch das Programm. Mit witzigen, satirischen oder einfach lustigen Texten und feinstem mehrstimmigen Gesang spannten sie einen Bogen aus dem Familiären („Da Voda“) über Alltagsgeschichten („Knedl, Wegana oder Nudlsuppn“) bis hin zur modernen Kommunikation via „fesbuk“. Mit langanhaltendem Applaus dankte das begeisterte Publikum und entließ die Gesangskapelle Hermann erst nach einigen Draufgaben. Patrick Rauch sorgte für Licht und Ton, Walter Kahri bot mit seinem Black Ox Team das Schmankerlbuffet und perfektes Service. Eventmanager Franz Mader lud zum nächsten Konzert, dem Countrykonzert mit Matthias Nörer „Long Beared Brothers“ am 9. Juni 2017.

Fotos: Peter Nussbaumer


Hermann und August im Black Ox

Kabarett aus St. Pölten – na und?

Mit ihrem ersten Bühnenprogramm „Beziehung und Verkehr“ begeisterten die St. Pöltner Kabarettisten Hermann Pechacek und August Lebschy am Donnerstag, 27. April 2017, das Publikum im ausverkauften Saal des Gasthauses Zum schwarzen Ochsen in Murstetten. In einem zweistündigen Programm bildeten sie als Bühnenhackler Karl und Kurt nicht nur den Rahmen für „Hermann und August“ sondern brachten als Bühnenfreunde zahlreiche Erfahrungen und Erlebnisse aus ihrer Umgebung – aus St. Pölten, wobei Hermann in einer Doppelrolle und August als Fußballerpuppe brillierten. Stressbewältigung, Gesangseinlagen und Publikumsaninmation trugen zum vergnüglichen Abend bei, der durch das Schmankerlbuffet und dem Service vom Team rund um Walter Kahri ergänzt wurde. Eventmanager Franz Mader freute sich über viele neue Besucher und lud zu den nächsten Black Ox Abenden ein: Am 18. Mai 2017 gastiert die accapelle-Gesangskapelle „Hermann“ und am 9. Juni 2017 bietet Matthias Nörer ein Countrykonzert „Longbeachheart“. Für Licht und Ton sorgte Alexander Maria Lehner.

Fotos: Peter Nussbaumer


Walter Kahri feiert 50er mit einem Frühschoppen

Black Ox Gastronom ist 50

Zum Frühschoppen lud Walter Kahri am Sonntag, 2. April 2017, seine Freundinnen und Freunde bei frühlingshaften Schönwetter in den Innenhof des Gasthauses „Zum schwarzen Ochsen“. Der Musikverein Murstetten gestaltete als Geburtstagsgeschenk das Musikprogramm, Anton Hierner hatte bereits am Vortag mit seinen Maibaumaufstellern den Geburtstagsbaum, eine Fichte aus Walters Wald, aufgestellt, der Sportverein überreichte einen Skihang und Black Ox Eventmanager Franz Mader hatte auf der Dorfstraße einen Slalomkurs ausgesteckt, den Walter Kahri mit Rollerblades zum Gaudium der vielen Gäste absolvieren musste. Der „Vater der Black Ox Events“, Thomas Strobl, brachte mit Schlagzeugkollegen Wolfgang Fellinger ebenso ein Ständchen wie Sepp Rauch mit Patrick Rauch und Wolfgang Strasser. Bürgermeister Reinhard Breitner überreichte als Geschenk der Gemeinde Perschling den historischen Plan und die Bewilligung des Erweiterungsbaues des Gasthauses aus den 50er Jahren. Zu den Gästen zählten auch die Landjugend, die Arbeitskollegen vom WIFI St. Pölten, der Tennisverein UTC Sparkasse Perschling, Xaver Lahmer mit Gattin und zahlreiche Freunde aus Murstetten und Umgebung, die das Sonntagsvormittagsprogramm, das weit über Mittag andauerte, und die Bewirtung genossen.

Fotos: Peter Nussbaumer