Perschling

Peter Nussbaumer


Aniada a Noar begeisterte

Wegen einer Fußballübertragung weniger Publikum

Wolfgang Moitz, Rupert Pfundner und Andreas Safer, die seit über 30 Jahren die steirische Gruppe „Aniada a Noar“ bilden, brachten am Donnerstag, 26. April, Geige, Gitarre, Akkordeon, Dudelsack, Maultrommel, Flöten und etliche weitere Instrumente auf die Bühne der Black Ox Events und begeisterten mit ihrer unverwechselbar eigenwilligen Volksmusik das Publikum. Lustige, kritische, und nachdenkliche Texte und der bisweilen eigenwillige Mix ihrer Instrumente sorgten für beste Unterhaltung des Publikums, das wegen einer Sportveranstaltung geringer ausgefallen war. Gastronom Walter Kahri: „Es ist heuer schon das dritte Mal, dass gleichzeitig zu unseren Konzerten hochkarätige Fußballübertragungen im Fernsehen laufen … „. Eventmanager Franz Mader kündigte das nächste Konzert mit Opfekompott am 17. Mai 2018 an, Patrick Rauch sorgte für Beleuchtung und Ton.

Fotos: Peter Nussbaumer


Gipsy-Worldmusik vom Feinsten im Black Ox

Moša Šišić & The Gipsy Magic begeisteren

Mit einem feurigen Konzert begeisterte der Roma Violinist Moša Šišić mit seiner Familienband „The Gipsy Magic“ am Donnerstag, 5. April, die Besucher im Gasthaus „Zum Schwarzen Ochsen“ und wurde erst nach einer Draufgabe entlassen –  Moša Šišić versprach, in einem Jahr wieder zu kommen. Mit seinen Eigenkompositionen, seinem virtuosen Spiel und Spaßeinlagen bezauberte er das Publikum und lud zum Mittanzen und Mitsingen ein. Christiane-Editha Kosa aus Böheimkirchen sang spontan auf der Bühne das hebräische Volkslied Hava Nagila und wurde von den Gipsy Magic perfekt begleitet. Tontechniker Johannes Schmutzer sorgte für Licht und Ton, Franz Mader lud zum nächsten Event am Donnerstag, 26. April, dem Konzert „Aniada a Noar“ ein.

Fotos: Peter Nussbaumer

 


Niederösterreichpremiere von „Songs of Joy“

AnneMarie Höller und Band begeisterten im Black Ox

Am Donnerstag, 8. März 2018, brachte die in Wagrein/Salzburg geborene Musikerin AnneMarie Höller ihr Herzensprojekt „Songs of Joy“ als Niederösterreichpremiere auf die Bühne des Kulturgasthofes von Walter Kahri. Höller: „Auf dieser Bühne habe ich mich in all den Jahren immer wieder besonders wohl gefühlt.“ Immerhin trat die bezaubernde Sängerin mit der beeindruckenden Stimme bereits mehr als fünfmal, unter anderem auch im Duo mit Mario Berger, in Murstetten auf. Mit ihrer Band, bestehend aus Stefan Wedam (Cello, Gitarre), Jakob Wedam (Percussion, Violine) und Georg Schober  (Kontrabass und Bassukulele) begeisterte AnneMarie Höller (Songwriting, Gesang, Gitarre, Ukulele) das erlesene Publikum, das vom Team des Gasthauses „Zum Schwarzen Ochsen“ bestens betreut wurde. Patrick Rauch unterstützte die Ton- und Lichttechnik, Eventmanager Franz Mader kündigte das nächste Konzert mit Mosa Sisic & Band am 5. April 2018 an.

Fotos: Peter Nussbaumer


Endlich! . . . Das Kabarettprogramm!

Eva Marold und Wolfgang Fifi Pissecker gemeinsam im Black Ox

Mit „Endlich!“ stellten Eva Marold und Wolfgang Fifi Pissecker am Donnerstag, 22. Februar 2018, ihr erstes gemeinsames Kabarettprogramm in der Vorpremiere im Gasthaus „Zum Schwarzen Ochsen“ in Murstetten vor.  Nach einigen sehr erfolgreichen Soloprogrammen (Eva Marold war im April 2011, Wolfgang Fifi Pissecker war ua im November 2013 und im Februar 2015 im Black Ox) haben sich die beiden Kabarettisten „endlich“ entschieden, ein gemeinsames Projekt in Angriff zu nehmen: Unter der Regie von Werner Sobotka boten sie einen heiteren, unterhaltsamen Abend, an dem sie in abwechslungsreichen Figurendarstellungen ihre Wandlungsfähigkeit zeigten und dabei nicht mit Seitenhieben auf das Unterhaltungsgenre sparten. Walter Kahri sorgte mit seinem Team für perfektes Service, Patrick Rauch unterstützte die Ton- und Lichttechnik. Eventmanager Franz Mader lud in seiner Begrüßung auch schon wieder zum nächsten Event am 8. März, zum Konzert Annie Höller mit Band.

Fotos: Peter Nussbaumer

 

 


„Folgen Sie mir auffällig…“

Florian Scheuba – Kabarettvorpremiere

Bereits zum zweiten Mal brillierte Florian Scheuba am Donnerstag, 8. Februar, als Solokabarettist auf der Bühne des Gasthauses „Zum Schwarzen Ochsen“. Nach seiner mit dem österreichischen Kabarettpreis ausgezeichneten „Billanz mit Frisur„, die er im April 2016 in Murstetten gespielt hatte, war es diesmal eine Vorpremiere zu seinem neuen, fulminanten Programm „Folgen Sie mir auffällig …“, das er im Black Ox  erst zum 5. Mal öffentlich präsentiert hat. Ungewöhnlich für das Black Ox Team war ein Kamerateam des ORF, das die Vorstellung für eine Dokumentation in „Kultur am Montag“ mitfilmte und die Anweisenheit weiterer Medienvertreter. Eventmanager Franz Mader freute sich in seiner Begrüßung, dass auch Bgm. Reinhard Breitner mit Gattin Erika, Vizebgm. Franz Erber mit Gattin Gabriele und die Geschäftsführenden Gemeinderäte Franz Peter Nussbaumer und Alois Siedl unter den Besuchern waren. Mader stellte das Halbjahresprogramm für 2018 vor und lud zur nächsten Kabarettvorpremiere am 22. Februar 2018 mit Eva Marold & Fifi Pissecker „Endlich – Das Kabarettprogramm“.

In seinem zweistündigem Feuerwerk an Gags hielt Scheuba ein Plädoyer für die Wahrheiten im politischen Kabarett und sparte nicht mit Kritik an bestehenden politischen Systemen. Nicht unerwartet war auch die neue österreichische Regierungskoalition Zielscheibe seiner pointierten Beschreibungen. Scheuba verstand es, komplizierte Situationsbeschreibungen durch einfache Beispiele aus dem Alltag zu illustrieren. Mit Ausdrücken wie „alternative Fakten“ oder „kontrafaktorische Argumentation“ brandmarkte er den Umgang mit der Wahrheit, relativierte den Unterschied zwischen Meinung und Lüge und geißelte nicht nur die Vorgangsweise von Regierungen sondern auch die von Massenmedien. Mit Fragen wie „Spielt der Unterschied zwischen Meinung und Lüge noch eine Rolle? Welche Folgen hat das für einen Satiriker und sein Publikum? Können sie einander folgen, ohne etwas anklicken zu müssen?  Und wer folgt wem, wenn man sich gegenseitig folgt?…“ stellte er den Umgang mit der Realität und Wahrheit nicht zuletzt auch in Social Media an den Pranger. Eine Besucherin namens „Anna“, die er in sein Programm einbezog, gab auch den Angelpunkt für einen schönen Abschluss seines politischen Kabaretts: Scheuba erzählte, wie er vor dreißig Jahren seine Frau aus dem Publikum heraus kennenlernte, die ihm bis jetzt „gefolgt“ sei.

Fotos: Peter Nussbaumer

 

 

 

 


Forstreiter’sche Hausmusik vermittelte Spaß am Musizieren

Erster Black Ox Event 2018

Am Donnerstag, 18. Jänner 2018, eröffnete die Forstreiter’sche Hausmusik mit ihrem Konzert im Gasthaus ‚Zum Schwarzen Ochsen‘ das Eventjahr 2018. Die Band, bestehend aus Vater Georg Forstreiter (Gitarre), Tochter Stephanie (Tin Whistle) und Sohn Johannes (Bodhran und Kontrabass) verstärkt durch Lehrerkollegen Karl Mayer(Akkordeon) und Florian Sighartner(Geige) brachte einen vergnüglichen Abend mit wunderbar gespielten Arrangements österreichischer Musik mit besonderem Bezug zur Landeshauptstadt St. Pölten und irischen Liedern. Eventmanager Franz Mader eröffnete den Abend und lud zum nächsten Event mit Florian Scheuba, der am 8. Februar sein neues Kabarettprogramm „Folgen Sie mir auffällig“ nach Murstetten bringen wird. Patrick Rauch sorgte für richtigen Ton und Beleuchtung, das Black Ox – Team mit Gastwirt Walter Kahri sorgte für das Schmankerlbuffet für hungrige Gäste und perfektes Service.

Fotos: Peter Nussbaumer

 


Weihnachtskonzert im Black Ox

X-mas with Joni Madden

Am Mittwoch, 13. Dezember 2017, gab Joni Madden mit Band wieder ein stimmungsvolles, wunderschönes Weihnachtskonzert im voll besetzten Saal des Gasthauses „Zum Schwarzen Ochsen“. Auf der von Walter Kahri weihnachtlich perfekt dekorierten Bühne brachte sie gemeinsam mit Gatten Andy Cutic, Tochter Kate Madden-Cutic und Keyboarder Wolfgang Tockner ihre Songs und sorgte mit „anglizistischem Wienerwalder Dialekt“ für gute Unterhaltung und wünschte zum Abschluss im Namen aller mit einer kunstvollen Variation von „Stille Nacht“ ein frohes Weihnachtsfest. Tontechniker Andreas Neubauer sorgte für guten Ton und richtige Beleuchtung. Für Walter Kahri und dem BlackOx-Team ist das schon zur Tradition gewordene Konzert so etwas wie die inoffizielle Weihnachtsfeier der Black Ox Events. Franz Mader stellte bei seiner Begrüßung auch gleich die nächsten Events vor, so sind am 18. Jänner 2018 das Konzert Forstreiter Hausmusik und am 8. Februar die Vorpremiere Florian Scheubas neuem Kabarett geplant.