Perschling

Peter Nussbaumer


Max. Greger jun. und Heini Altbart begeisterten

Mit einem außergewöhnlichem Konzert begeisterten am Freitag, 9. November, Showschlagzeuger Heini Altbart und Band im Saal des Gasthauses Walter Kahri. Mit Max Greger jun. (Keyboards), Charly Augschöll (Saxophon und Querflöte), Franz Greiter (Gesang und Gitarre) und Sebastian Küberl (Bass) bot die Band einen großartigen Konzertabend mit Swing-, Blues- und Jazzstandards und eindrucksvollen Schlagzeugsolos. Walter Kahri und das Black Ox Team boten bestes Service jahreszeitgemäß mit Martinigansl, Patrick Rauch sorgte für Ton und Licht, Eventmanager Franz Mader lud zum Weihnachtsevent mit Joni Madden am Donnerstag, 13. Dezember.

Fotos: Peter Nussbaumer

 


Mit Vollgas zum Burnout

Werner Brix begeisterte zum 2. Mal das Publikum im Black Ox

Am Donnerstag, 4. Oktober, brachte Werner Brix eine rasant durchlaufene therapeutische Sitzung auf die Bühne der Black OX Events im Gasthaus Kahri in Murstetten. Bei dieser zweiten Veranstaltung im Rahmen des Kabarettherbstes nahm der Kabarettist Brix in seinem fünften Soloprogramm alles was Hast und Eile hat, auf die Schaufel und erntete viel Applaus. Im zweiten eher besinnlichen Teil des Programms widmete sich Brix menschlichen Sinnfragen und der Notwendigkeit zur Entschleunigung. Statt einer Zugabe lud Brix zu seiner Benefizveranstaltung „Zum-Tod-Lachen“ am 3. Dezember im Globe Wien ein, bei der er als Gastgeber und Moderator mit Michael Niavarani, Nadja Maleh & Band (!), Den Kernölamazonen, Blödzinger und Joesi Prokopetz die jährliche Veranstaltung durchführt, deren Erlös einem Indienprojekt zu Gute kommt. Als besonderes Dankeschön erhielt Werner Brix von Walter Kahri ein
Black OX T-Shirt, Patrick Rauch sorgte für Licht und Ton, Walter Kahri und sein Team boten perfektes Service, Eventmanager Franz Mader lud zur dritten und letzten Veranstaltung des Kabarettherbstes am 17. Oktober, zur Vorpremiere von „Atsch“ mit Herbert Steinböck.

Fotos: Peter Nussbaumer

 


Der Kanzler in Murstetten

Mit seinem Kabarettprogramm „Der Kanzler“ begeisterte Roland Düringer am Donnerstag, 20. September, das Publikum im Saal des Gasthauses „Zum schwarzen Ochsen“. Eventmanager Franz Mader lud in seiner Begrüßung zur nächsten Veranstaltung im Rahmen des Kabarettherbstes ein, bei der am 4. Oktober Werner Brix mit „Mit Vollgas zum Burnout“ nach Murstetten kommt. Patrick Rauch und Christian Clementa sorgten für Licht und Ton, Walter Kahri bot mit seinem Black Ox-Team perfektes Service.

 


„Sentimento“ im Black Ox

Mario Berger begeisterte mit seiner Sologitarre

Am Donnerstag, 6. September, begeisterte Mario Berger mit seinem Gitarrenspiel einmal mehr das erlesene Publikum im Gasthaus „Zum Schwarzen Ochsen“. Der gebürtige St. Pöltner stellte sein neues Soloprogramm „Sentimento“ vor und beeindruckte mit virtuosem, ausdrucksvollem Spiel. Nach dem mehr als zweistündigem Konzert wurde Berger erst nach mehreren Zugaben vom Publikum entlassen. Für Schmankerlbuffet und gutes Service sorgten Gastronom Walter Kahri und sein Team. Josef Rauch kündigte in Vertretung des Eventmanagers Franz Mader den Kabarettherbst im Black Ox an, der bereits am 20. September mit „Der Kanzler“, Roland Düringer startet. Die weiteren Veranstaltungen sind am 4. Oktober „Mit Vollgas zum Burnout“, Werner Brix und die Kabarett-Vorpremiere „Ätsch“ von Herbert Steinböck.

Fotos: Peter Nussbaumer


Oktoberfest bei Regenwetter

Oldtimerausfahrt und Dämmerschoppen trotz widrigen Wetters

Etwa ein Dutzend Traktorfahrer und eine gute Handvoll PKW-Lenker folgte dem Aufruf zur Oldtimerfahrt, die für die Traktorveteranen von Alois Siedl aus Murstetten und für die PKW von Erich Pötschner aus Gunnersdorf angeführt wurde. Walter Kahri, der sich mit seinem Team für umfassendes Service vorbereitet hatte stellte fest: „Das Wetter kann man nicht beeinflussen, aber der Dämmerschoppen findet trotzdem statt.“ Von 17.00 bis 20.00 Uhr sorgte der Musikverein Murstetten für beste Unterhaltung im Saal des Gasthauses, Salzbrez’n, Spanferkel, Innstadt-Bräu und Weißwurst trugen zum Wies’n-Feeling bei.

Fotos: Peter Nussbaumer


Regen verhinderte Open Air

Sommerfest im Black Ox

Am Freitag, 24. August, lud das Black Ox Team zum alljährlichen Sommerfest ins Gasthaus Kahri. Regenwetter verhinderte die geplante Open Air Veranstaltung, die beiden Bands, „Ciunas“ und „Amy goes Bananas“ traten auf der Bühne im Saal des Gasthauses auf. Die österreichisch irische Band „Ciunas“ rund um Peter Aschenbrenner, Agnes Milewski, Eddie McLachlan, Toni Burger brachte im ersten Teil der Veranstaltung baladenhafte und folkloristische Stücke, nach der Pause lieferte „Amy goes Bananas“ mit elf Musikern auf der Bühne geradezu Bigbandsound und großartige Stimmung, die vor allem von der der bezaubernden Sängerin Irina Radovic geprägt war. Lokalmatador Patrick Rauch beeindruckte mit Solos ebenso wie Johannes Forstreiter am Schlagzeug, für Licht und Ton sorgten Johannes Schmutzer und Georg Forstreiter. Eventmanager Franz Mader lud zur nächsten Veranstaltung am 6. September, Konzert „Sentimo“ von Mario Berger ein.

Fotos: Peter Nussbaumer

 


Wiener Blue(s) und Harry Prünster im Black Ox

Witze und Wienerlieder begeisterten das Publikum

Am Donnerstag, 5. Juli, gastierte die Formation Wiener Blue(s), Peter Steinbach (Gesang), Klaus Kofler (Perkussion/Gitarre), Heinz Jiras (Ziehharmonika/Gesang) und Nino Holm (Bass/Geige), mit Harry Prünster im Gasthaus „Zum Schwarzen Ochsen“ und begeisterte Open Air im idyllischen Innenhof das Publikum. Eigene Interpretationen bekannter Wienerlieder aber auch eigene Kompositionen, Moderation durch Peter Steinbach mit viel Wiener Schmäh gepaart mit humoristischen Einlagen von Witzeerzähler Harry Prünster machten den Konzertabend zu einem besonderen Erlebnis. Mit einer perfekten Bühnenshow, unterstützt von Tontechniker Patrick Rauch, machte die ganz besondere Tiroler-Wiener Mischung in Duetten Peter Steinbach/Harry Prünster bzw. die gemeinsame Moderation den musikalischen Abend zu einem einzigartigen Ohrenschmaus. Das Serviceteam von Gastwirt Walter Kahri trug wesentlich zum gelungenen Black Ox Event bei.

Fotos: Peter Nussbaumer