Perschling

Peter Nussbaumer


Da Luz Trio begeisterte im Black Ox

Black Ox Event mit Jacqueline Patricio da Luz

Am Donnerstag, 23. April 2015, begeisterte die Wiener Sängerin mit chilenisch-brasilianischen Wurzeln Jacqueline Patricio da Luz mit ihren lyrischem Gesang das Publikum im Saal des Black Ox in Murstetten. Gemeinsam mit ihren Bandkollegen Toni Mühlbacher (Percussion) und Christian Havel (Gitarre) brachte sie ihre eigenen Interpretationen südamerikanischer Musik mit Einflüssen aus dem Jazz. Ihre teilweise durch Spontanäität vorgetragenen Gesangsstücke konnten auch die Durchmischung aus Pop, Blues und Swing nicht leugnen. Für perfekte Harmonien sorgte Christian Havel, für den perfekten Rhythmus Toni Mühlbacher. Für Licht und Ton zeichnete einmal mehr Patrick Rauch verantwortlich, der den Abend gekonnt betreute. Eventmanager Franz Mader wies auf die nächtse Veranstaltung mit Christina Zurbrügg am 21. Mai 2015 hin: „IN/OUT – Move the World“ kann als Konzert mit Visuals (Film) bezeichnet werden.

Fotos: Peter Nussbaumer

hzg_18_black_ox_da_luz_trio

Foto: Von links: Patrick Rauch, Franz Mader, Christian Havel, Jacqueline Patricio da Luz, Toni Mühlbacher und Walter Kahri nach dem Konzert


Nikola Bozilovic besteht Werkmeisterprüfung

Jüngster Polier der Firma Steiner Bau

hzg_16_17_nikola_bozilovic_2Der 21-jährige Nikola Bozilovic aus Perschling hat am Samstag, 11. April 2015, erfolgreich die Werkmeisterprüfung am WIFI in St. Pölten bestanden. Damit ist er der jüngste Polier bei seinem Arbeitgeber, der Fa. Steiner aus Heiligeneich. Bozilovic hatte nach dem Schulbesuch am 1. September 2009 die Lehre als Maurer und Schalungstechniker bei Baumeister Steiner begonnen und im März 2013 die Lehrabschlussprüfung als Schalungstechniker und im Juli 2013 die Lehrabschlussprüfung als Maurer bestanden. Ab Oktober 2013 besuchte Bozilovic den viersemestrigen Werkmeisterkurs am WIFI St. Pölten. Das bedeutete, dass Nikola Bozilovic jeweils drei Monate jeden Freitag von 14.00 bis 21.00 Uhr und jeden Samstag von 8.00 bis 17.00 Uhr die Kurse besuchte und zusätzlich jeweils den ganzen Jänner 2014 und Jänner 2015 von Montag bis Samstag im WIFI Kurs hatte. Mit der Präsentation seines Abschlussprojektes am 28. März 2015, die dem er den Neubau eines Einfamilienhauses in Holzbauweise bearbeiten musste, legte er seinen Grundstein für den erfolgreichen Abschluss und wird nach seinem Erfolg sofort als Polier im Bauwesen bei der Fa. Steiner sein neues Arbeitsfeld beginnen. Freundin Christina Linauer verrät: „Sein nächste Ziel ist der Bauleiter“ und freut sich über die Erfolge ihres Freundes, den sie nun seit zweieinhalb Jahren kennt. Auch der langjährige Clubobmann des UTC Sparkasse Perschling, Franz Peter Nussbaumer, freut sich über das erfolgreiche Vereinsmitglied: „Ich habe Nikola vor Jahren das Tennisspielen beigebracht und jetzt ist er der jüngste Polier der Fa. Steiner.“


Ostersonntagmesse 2015

hzg_15_ostersonntagmesseChor und Orchester gestalteten unter der Leitung von Kapellmeister Andreas Kos die Hl. Messe am Ostersonntag mit der IV. Sonntagsmesse in Es (Kaiser-Messe) von Josef Güttler, Op. 71,  dem Angelus Domini von Joseph Gruber und dem Halleluja aus dem Messias von G.F. Händel. Pfarrer Johannes Schörgmayer bedankte sich für die schöne musikalische Umrahmung und lud Chor und Orchester zum Frühschoppen ins Dorfcafe Fritz Priesching einhzg_15_ostersonntagmesse_fritz

  • Kyrie
  • Gloria
  • Angelus Domini
  • Sanctus und Benedictus
  • Agnus
  • Halleluja


Ein frohes Osterfest!

IMG_9247Dazu gestalten der Chor und das Orchester der Pfarre Weißenkirchen ab 9.30 Uhr ein feierliches Hochamt mit Pfarrer Johannes Schörgmayer. Es kommen die IV. Sonntagsmesse in Es (Kaiser-Messe) von Josef Güttler, Op. 71,  das Angelus Domini von Joseph Gruber und das Halleluja aus dem Messias von G.F. Händel zur Aufführung. Der Ort der feierlichen Hl. Ostermesse ist die Pfarrkirche Weißenkirchen an der Perschling.