Perschling

Peter Nussbaumer

Chorkonzert in der Barockkirche Heiligenkreuz

Maiandacht mit Chorkonzert

Zu einer besonderen Maiandacht luden Pfarrer Johannes Schörgmayer und die Pfarrgemeinde Heiligenkreuz-Gutenbrunn am Sonntag, 17. Mai 2015, in die barocke Wallfahrtskirche ein: Aus Totzenbach-Kirchstetten umrahmten der Kirchenchor unter der Leitung von Prof. Burgi Gösswein und der Männerchor unter der Leitung von Michael Rollenitz (Neffe von Gösswein) die Maiandacht mit einem über einstündigen Chorkonzert. Der Kirchenorganist von Totzenbach, Peter Hoffmann, begleitete die Chöre, die besonders auch durch solistische Darbietungen das zahlreiche Publikum erfreuten. Pfarrer Johannes Schörgmayer bedankte sich am Ende des Konzerts bei den Chören und vor allem bei Josef Rackinger, der nicht nur durch Beharrlichkeit sondern auch durch viel persönlichem Einsatz die konzertante Maiandacht initiiert hatte. Im Anschluss lud die Pfarrgemeinde zur Agape auf den Kirchenvorplatz, die bei schönem Frühlingswetter gerne angenommen wurde.

Fotos: Peter Nussbaumer

hzg_21_maiandacht_heiligenkreuz_1Pfarrer Johannes Schörgmayer (Bildmitte) mit Chorleiterin Burgi Gösswein (rechts davon) und Initiator Josef Rackinger (links), nehmen den Applaus der zahlreichen Besucher entgegen, rechts hinten: Organist Peter HOffmann, links hinten Chorleiter Michael Rollenitz

hzg_21_maiandacht_heiligenkreuz_2Für die Agape sorgten Hans Neuhauser, Helene Schildberger, Maria Eberperger, Johanna Hütt und Franz Harold (von links)

Autor: peternuss

Direktor des Piaristengymnasiums in Krems

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.