Perschling

Peter Nussbaumer

13. Sommerfest im Black OX

Drei Bands und ein Überraschungsduo

Mit einem großartigen Sommerfest feierte das Black OX Team  am Freitag, 25. August 2017, das dreizehnjährige Bestehen der Black OX Events. Organisator Franz Mader konnte drei Bands, „Best Friends„, „Moša Šišic & The Gipsy Magic“ und „Remo Cesare“ für das traditionelle Sommerfest gewinnen, Andy Cutic und Joni Madden kamen als Gäste und traten spontan als Bühnenüberraschung auf. Franz Mader, der gemeinsam mit Josef Rauch und Walter Kahri den Konzertabend eröffnete. verwies auf die Idee, die vor dreizehn Jahren durch Thomas Strobl zur Gründung der mittlerweile sehr erfolgreichen Black OX Events geführt hatten. Gemeinsam mit Aaron Wonesch (Piano), Wolfgang Fellinger (Schlagzeug) und Thomas Faulhammer (Saxophon, Querflöte) bot Thomas M. Strobl (Gitarre und Gesang) ein gewohnt furioses Konzert und lud das Publikum zum Mitmachen ein. Während des Bühnenumbaues interviewte Strobl Rainer Plamauer, Christian Friesenegger und Roland Schauer, die ihre Destillerie Egilse und ihren Single Malt Whisky vorstellten. Remo Cesare Zauchner (Gitarre, Gesang und Tontechnik) verzauberte mit Birgit Rutar (Gitarre und Gesang) und  Miriam Planteu (Gesang) das Publikum und sang zur Überraschung des Publikums mit Joni Madden ein Duo. Gemeinsam mit Andy Cutic gab Joni Madden einen kurzen Auftritt und gab damit einen Vorgeschmack auf das traditionelle Weihnachtskonzert im Black Ox. Als Besonderheit durfte der Auftritt von „Moša Šišic & The Gipsy Magic“ gelten: Der Violinvirtuose Moša Šišic sorgte mit Gattin Jasmina (Gesang), Kefal Dragan (Akkordeon), Stanko Jerry (Gitarre) und Peppi Jovanović (Percussion) für tolle Gipsymusik und beeindruckte mit seiner Geigenshow, bei der er verschiedene Varianten, eine Geige zu streichen, kabarettistisch vorstellte. Walter Kahri und sein Team sorgten beim Open Air Konzert im idyllischen Innenhof des Gasthauses „Zum Schwarzen Ochsen“ für perfektes Service, für Licht und Ton sorgte in bewährter Weise Patrick Rauch. Franz Mader kündigte für die nächste Zeit jeweils eigene Konzertabende der beim Sommerfest auftretenden Bands an.

Fotos: Peter Nussbaumer

Autor: peternuss

Direktor des Piaristengymnasiums in Krems

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.