Perschling

Peter Nussbaumer


Ball der FF Murstetten

Tombola, Versteigerung, Mitternachtseinlage und feinste Tanzmusik

Mit einem vielfältigen Programm sorgte die FF Murstetten am Samstag, 19. Jänner 2019, im Saal des Gasthauses der Familie Kahri für einen unterhaltsamen Ball. Kdt. Dominik Dorner freute sich über guten Besuch, viele Ehrengäste und die Vertreter der umliegenden Feuerwehren, EBR Johann Bauer mit Gattin Maria, Kdtstv. Philipp Poschmaier (FF Perschling), UAKdt. Franz Buchinger, Kdtstv. Max Ovecka (FF St. Pölten-Stadt) mit Gattin Elisabeth, Bezirksfeuerwehrarzt Dr. Gerald Gudernatsch, Bgm. Reinhard Breitner mit Gattin Erika, Kdtstv. Matthias Schmidt mit Gattin Anita, Kdt. Willi Eigner (FF Thalheim) mit Gattin Christa, Kdt. Dominik Dorner mit Gattin Bianca, Kdt. Peter Luger (FF Langmannersdorf), V Michael Franz, Stefanie Renner, Kdt. Franz Schabschneider (FF Rapoltenbach) mit Gattin Veronika, EOBI Dominik Dorner mit Gattin Maria und Ehrenringträger Josef Schwendt mit Gattin Ingrid. Bezirksfeuerwehrarzt Dr. Gerald Gudernatsch versteigerte gekonnt und mit viel Humor prächtige Torten und trug so mit dem Erlös zum Erfolg des Tanzevents bei. Kdt. Dominik Dorner führte mit Christoph Brandstetter die Tombola, bei der Jessica Schwarz als Glücksengerl wirkte, mit vielen schönen und wertvollen Preisen durch. Der Hauptpreis, eine Grillschale, gespendet von der Kunstschlosserei Wiebogen aus Gumperding, ging an Kdtstv. Matthias Schmidt und blieb so in den Reihen der Feuerwehr. Mit einer Mitternachtseinlage sorgten die Murstettner Florianis für beste Unterhaltung,  Alois Siedl und Philipp Breitner brachten einen Sketch rund um eine kaputte Schreibmaschine, der aus dem Publikum geholte Andreas Zuchna ergänzte perfekt die Tanzperformance von Dominik Himsel . Schwungvolle und variantenreiche Tanzmusik von Sunnyhills unter Bandleader Peter Schwingenschlögl und das perfekte Service des Teams des „Schwarzen Ochsen“ trugen zum Erfolg der Balls bei, als Besonderheit gab es als Damenspenden Schokokuchen im Glas, die von Bianca Dorner und Stefanie Renner gebacken worden waren. Zwei Ballbesucherinnen aus Murstetten, Doris Herman und Anna Bollenberger, wurde mit einem gemeinsamen „Happy Birthday“ von Band und Ballgästen zum Geburtstag gratuliert.

Fotos: Peter Nussbaumer


Ausflugsziel: Kurioseum – REALITÄTEN & KURIOSITÄTEN

Physik im Alltag spannend ausgestellt

Ein kleines aber sehr feines Museum in Purgstall zeigt „Physik zum Anfassen“. In einem Gebäude der Firma Busatis stellen zwei Physiklehrerinnen, Mag. Maria Schmid vom BORG Scheibbs und Mag. Renate Langsam vom BRG/BORG St. Pölten, jeden Samstag und Sonntag von 14.00 bis 17.00 Uhr Experimente und Schaumaterial zu unterschielichsten physikalischen Erscheinungen des Alltags vor. Viele Experimente lassen sich auch von den Besuchern ausführen, was den Besuch vor allem auch für Kinder und Jugendliche und natürlich auch für Schulklassen interessant macht. Verschiedene Geschicklichkeitsspiele laden die Besucher zum Mitmachen ein. Schmid: „Mein Vater, der auch Physik unterrichtete, hat schon vor fünfzig Jahren diese Sammlung begonnen, idem er interessante physikalische Sachverhalte gesucht und dargestellt hat.“ Ergänzt wird die Sammlung durch Robotikvorführungen von Mag. Renate Langsam und anschauliche Astronomie von Mag. Franz Klauser. Bei Schönwetter werden auch Freiluftexperimente in Zusammenarbeit mit dem Aktivcamp Purgstall durchgeführt.

Voranmeldungen von Schulklassen und Informationen sind per e-Mail (info@kurioseum.at) oder per Telefon (0664 35 10 468) möglich. Informationen gibt es unter www.kurioseum.at, in Facebook und auf einem  Informationsblatt, die Postadresse ist: Mariazeller Str. 21, 3251 Purgstall an der Erlauf