Perschling

Peter Nussbaumer

Niederösterreichpremiere von „Songs of Joy“

AnneMarie Höller und Band begeisterten im Black Ox

Am Donnerstag, 8. März 2018, brachte die in Wagrein/Salzburg geborene Musikerin AnneMarie Höller ihr Herzensprojekt „Songs of Joy“ als Niederösterreichpremiere auf die Bühne des Kulturgasthofes von Walter Kahri. Höller: „Auf dieser Bühne habe ich mich in all den Jahren immer wieder besonders wohl gefühlt.“ Immerhin trat die bezaubernde Sängerin mit der beeindruckenden Stimme bereits mehr als fünfmal, unter anderem auch im Duo mit Mario Berger, in Murstetten auf. Mit ihrer Band, bestehend aus Stefan Wedam (Cello, Gitarre), Jakob Wedam (Percussion, Violine) und Georg Schober  (Kontrabass und Bassukulele) begeisterte AnneMarie Höller (Songwriting, Gesang, Gitarre, Ukulele) das erlesene Publikum, das vom Team des Gasthauses „Zum Schwarzen Ochsen“ bestens betreut wurde. Patrick Rauch unterstützte die Ton- und Lichttechnik, Eventmanager Franz Mader kündigte das nächste Konzert mit Mosa Sisic & Band am 5. April 2018 an.

Fotos: Peter Nussbaumer

Autor: peternuss

Lehrer für M, Ph, ch und Inf im Ruhestand

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.