Perschling

Peter Nussbaumer


Ein Kommentar

100 Teilnehmer beim 38. Familienwandertag

Tradition des Familienwandertages lebt auch nach 38 Jahren.

Bereits zum 38. Mal lud der Verein für Kultur- und Ortsbildpflege, die Ortsgemeinschaft Perschling, am Nationalfeiertag, 26. Oktober, zum Familienwandertag. Start für die 10 km lange Wanderstrecke, die zur Aussichtsplattform Andreas Warte in Rassing führte, war um 13.30 Uhr der Sportplatz in Perschling, wo dann gleichsam im Ziel auch der Abschluss im Veranstaltungszentrum der Ortsgemeinschaft gefeiert wurde. Zur Schätzaufgabe des heurigen Jahres galt es, möglichst genau die Anzahl der Schrauben und Nägel zu erraten, die nach zahlreichen Veranstaltungen im VAZ zurückgelassen worden waren und von Obmann Franz Riegl im Frühjahr entfernt worden waren. Fünf Sieger überraschten auch Obmann Franz Riegl, der die Preise schließlich durch das Los verteilen konnte. Mit Gulaschsuppe, Bier, Wein und Sturm aus der Region fand der Familienwandertag im VAZ sein gemütliches Ende.

 


Beziehungskabarett „Beziehungs-Weise“

Kabarettduo Kaufmann-Herberstein begeisterte im Black Ox

Mit ihrem Beziehungskabarett „BeziehungsWeise“ brachte das Kabarettduo Kaufmann-Herberstein am Donnerstag, 24. Oktober ihr fiktives Privatleben auf die Bühne des Gasthauses „Zum Schwarzen Ochsen“. Perfekt auf einander eingespielt und mit zahlreichen kritischen Pointen zeigten sie den Weg vom Kennenlernen bis zur Hochzeit und wieder zurück auf. Das erlesene Publikum dankte mit viel Applaus und erhielt dementsprechend auch eine Draufgabe. Eventmanager Franz Mader lud zur nächsten Veranstaltung am 20. November, dem Kabarettabend „Doppelklick“ von und mit Birgit und Nicole Radeschnig. Für bestes Service sorgte wiederum das Black OX-Team, Patrick Rauch steuerte Licht und Ton.

 


„Weanarisch – g´redt, g´spielt, g´sungen“

Wienerliedabend der besonderen Art

Ein außerordentliches Programm mit wunderbaren Wienerliedern und Wiener Humor boten am Mittwoch, 2. Oktober, Wolfgang Fiffi Pissecker (Moderation), Tini Kainrath (Gesang), Rudi Koschelu (Kontergitarre, Gesang) und Tommy Hojsa (Akkordeon, Gesang) im Saal des Gasthauses „Zum Schwarzen Ochsen“. Eventmanager Franz Mader begrüßte und lud zum nächsten Kabarettabend am Donnerstag, 24. Oktober, „Beziehungs-Weise“ mit Kaufmann und Herberstein. Mit Liedern, Geschichten und Gedichten rund um die Wiener Seele, raunzend, eigensinnig und voller Schmäh unterhielten die vier Künstler das Publikum, das mit viel Applaus Draufgaben forderte. Johannes Schmutzer sorgte für Licht und Ton.