Perschling

Peter Nussbaumer

20 Jahre Landwirtschaftsmuseum Buchinger

Interessantes in Weißenkirchen an der Perschling

In dem kleinen Dorf Weißenkirchen in der Gemeinde Perschling befindet sich ein sehenswertes Museum – das Landwirtschaftsmuseum Buchinger. Seit 1996 präsentiert Josef Buchinger seine umfangreiche Sammlung landwirtschaftlicher Werkzeuge, bäuerlicher Gerätschaften und Hausrat sowie viele Zeugnisse aus der Arbeitswelt und Gesellschaft vergangener Zeiten. Viele Ausstellungsstücke, wie Traktoren, Standmaschinen, Göppel und sogar eine Dampfmaschine sind betriebsbereit. Seit 1997 gibt es auch die aus dem Jahr 1870 stammende „Zeunermühle“ mit oberschlächtigem Wasserrad, die ebenfalls original erhalten und lauffähig ist. Den Besuchern wird nicht nur ein Einblick in die frühere Arbeitswelt, sondern auch in Schul- und Wohnkultur geboten. Eine beachtliche Sammlung von Bauernkalendern und Zeitschriften aller Art ergänzt die zahlreichen Objekte die in acht Räumen auf zwei Ebenen mit etwa 1500 m² ausgestellt sind. Ein Kaufmannsladen aus den Jahren 1900-1940 ist mit originaler Einrichtung und Inhalt aus anno  Bjdazumals ebenso vorhanden wie eine umfangreiche Bügeleisensammlung mit über 300 Bügeleisen von Anfang bis in die Neuzeit, die kürzlich dazugekommen ist. Josef Buchinger, der bisweilen seine Besucher mit schrulligem Humor überrascht, führt nicht nur gerne seine Raritäten, wie einen Holzgas-Traktor, seine Dampfmaschine oder Oldtimertraktoren vor, sondern bietet auch Rundfahrten mit einem alten Feuerwehrwagen oder Ausfahrten mit einem Oldtimercabrio, Marke Auburn Bj. 1928, für Hochzeiten, Geburtstage etc. an. Buchinger: „Das Museum soll ein lebendiges Museum sein und vor allem der Jugend zeigen, wie aus dem Alten das Neue entstanden ist“. Führungen sind nach Voranmeldung (Tel. 02784 2294) jederzeit möglich, Rundfahrten bei Schönwetter, Eintritt für Erwachsene: € 3,50, Kinder ab 10 Jahren € 1,00, Gruppenpreise auf Anfrage und nach Vereinbarung.

Fotos: Peter Nussbaumer

 

 

 

 

 

Autor: peternuss

Lehrer für M, Ph, ch und Inf im Ruhestand

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.