Perschling

Peter Nussbaumer


Fest der FF Murstetten

39 Gruppen beim Vergleichskampf

Vom 22. bis 24. April 2016 lud die Freiwillige Feuerwehr Murstetten zum Fest in ihre neue Fahrzeughalle. Am Freitag stellten sich 39 Wettkampfgruppen zum Vergleichsbewerb, den schließlich die Gruppe der FF Thallern vor Johannesberg 1 und Ossarn für sich entscheiden konnte. Den Sonderpreis für die schnellste Angesaugt-Zeit holte FF-Inzersdorf 2. Für musikalische Stimmung sorgte am Freitag und Samstag in der Festhalle soundgewaltig die Kärntner Band „Die Elchos“ und in der Bar das P3-DJ Team. Am Sonntag übergab nach der von der Trachtenmusikkapelle Murstetten gestalteten Florianimesse Firmenchef Roberto Penco von der gleichnamigen Autoentsorgungsfirma Feuerwehr-T-Shirts für FF-Mitglieder und Helfer. Mit dem Frühschoppen des Musikvereins endete der Sonntagvormittag.

Fotos: Peter Nussbaumer


Florianimesse mit Angelobung

FF Langmannersdorf und FF Perschling feiern gemeinsam

Anlässlich der Florianimesse, die die Freiwilligen Feuerwehren Langmannersdorf und Perschling heuer aus Termingründen schon am Sonntag, 24. April 2016, feierten, wurde Bernhard Haider aus Langmannersdorf angelobt. Feuerwehrkurat, Pfarrer Johannes Schörgmayer strich entsprechend zum Sonntagsevangelium die Liebe zum Mitmenschen hervor, die auch ein bewegendes Motiv für Feuerwehrfrauen und -männer für ihren Dienst an der Gemeinschaft sei. Schörgmayer, der im Herbst 2016 seinen Ruhestand antritt, versprach, auch in Zukunft als Feuerwehrkurat zur Verfügung zu stehen, wenn dies notwendig und wünschenswert ist. Nach dem Gottesdienst lud er die anwesenden Feuerwehrleute zum traditionellen Freibier in die Pfarrhausgarage.

Fotos: Peter Nussbaumer

 


1. Kartrace im World of Fire

Auch das Team der FF-Perschling kämpfte um gute Rundenzeiten

Zum 1. World of Fire Kartrace luden Firmenchef Markus Nentwich und sein Team am Samstag, 23. April 2016, ins Betriebsgebiet Perschling. Schon am Tag zuvor gab es das interne Rennen um den schnellsten Rauchfangkehrer Österreichs, bei dem auch Vertreter der Feuerwehren und das einzige reine Damenralleyteam, das bei der österreichischen Staatsmeisterschaft an den Start geht. teilnehmen durften. Nentwich, der sein Betriebsarreal zur Verfügung stellte, sponsert das Damenralleyteam von Opel Hojas, Waidhofen an der Ybbs, mit und freut sich über die Erfolge von Vicky Hojas und Copilotin Daniela Reiterer. Mit der After Race Party ab 20.00 Uhr schloss der Event im geheizten Zelt am Samstag. Die Freiwillige Feuerwehr Perschling sorgte nicht nur für Brandschutz und Absicherung des Rundkurses durch Streckenposten, sondern nahm als eigenes Team am Rennen teil.

Fotos: Peter Nussbaumer


Perschlingtorte präsentiert

4. Klasse der Volksschule Perschling erfand Perschlingtorte

Beim „Frühlingserwachen“ im Heurigenlokal s’Kellerstöckl der Familie Hochenthaner in der Langmannersdorfer Kellergasse präsentierte die 4. Klasse der Volksschule Perschling am Donnerstag, 21. April 2016, die von ihr erfundene Perschlingtorte. Klassenlehrerin und Direktorin Christine Spangl erklärt: „Im Rahmen der Vorbereitung zu einer Schularbeit mussten die Schülerinnen und Schüler eigene Erfindungen beschreiben und präsentieren. Dabei entstand auch die Idee einer Perschlingtorte, die unter Anleitung der Konditorin Romana Redl aus Perschling in die Tat umgesetzt wurde.“ In der Küche des Heurigenlokals wurden für die Präsentation schließlich zwei Torten gebacken und gemeinsam mit Sonja Hörhager aus Grunddorf-Reiserhof liebevoll verziert. Bei der Vorstellung und Verkostung der Torte wurden nicht nur Folder mit dem genauen Rezept der Torte verteilt, sondern auch die zehn Schichten – je eine für die Katastralen der Gemeinde Perschling – erklärt: Von unten nach oben sind das Butterkeksmasse (Perschling), Puddingcreme (Weißenkirchen), Kaffeemasse (Langmannersdorf), Marillenmarmelade (Grunddorf), Biskuitmasse (Wieselbruck), Nougatmasse (Haselbach), Nussmasse (Obermoos), Stracciatellamasse (Murstetten), Schokomasse (Winkling) und Marzipanmasse (Gunnersdorf). Die Schokoglasur stellt das Gemeinsame – die Gemeinde Perschling insgesamt dar und kann nach Belieben verziert werden. Die musikalische Umrahmung der gut besuchten Feier erfolgte von Johannes Schrittwieser aus Walpersdorf.

Fotos: Peter Nussbaumer


Florian Scheuba begeisterte im Black Ox

Bilanz mit Frisur

Mit seinem ersten Soloprogramm begeisterte Florian Scheuba am 20. April 2016 das Publikum im Saal des Gh. Kahri in Murstetten. In seinem mehr als zweistündigen Programm legte er – akribisch recherchiert und perfekt vorgetragen – den Zustand der heimischen politischen Verhältnisse dar. Dabei schreckte er weder vor der Bloßstellung der Eurofightergegengeschäfte noch vor kabarettistischen Beschreibungen österreichischer Spitzenpolitiker zurück. Genial war sein schlüssiger Nachweis, warum die österreichische Bundesregierung die Österreicher elfmal so dumm hält wie die deutsche ihre Landsleute und prangerte damit die Inseratenflut in Boulevardmedien an. Kritische Bemerkungen zu Wien, zu den Landeshauptleuten und zur Bundespräsidentenwahl rundeten das Programm ab, das das Publikum mit lang andauerndem Applaus bedachte, Scheuba gab als Draufgabe eine fiktive Aufstellung der Großfamilie einer FPÖ-Politikerin. Eventmanager Franz Mader kündigte die nächsten Veranstaltungstermine an: „Nach dem Kabarettfrühling folgen drei Konzerte – Virgina Ernst & Band (Donnerstag, 28. April 2016), Neil Taylor & Band (Mittwoch, 11. Mai 2016) und Amy goes Banana (Mittwoch, 25. Mai 2016).“ Walter Kahri sorgte mit seinem Black Ox Team für das Schmankerlbuffet und Service, als besondere Überraschung gratulierte er in der Pause Melitta Dannereder, einer treuen Besucherin der Black Ox Events, mit einer Torte zum Geburtstag.
.
Fotos: Peter Nussbaumer

hzg_17_black_ox_scheubaFranz Mader, Florian Scheuba und Walter Kahri (von links)


					
		
	


Kirchweihfest in Weißenkirchen, neuer Kommunionspender für Heiligenkreuz

Die enge Verbundenheit der Pfarren Weißenkirchen und Heiligenkreuz/Gutenbrunn zeigte sich wieder einmal am Kirchweihfest in Weißenkirchen. In der für beide Pfarren gemeinsamen Messe stellte Pfarrer Johannes Schörgmayer den neuen Kommunionspender, Ing. Josef Jilch aus Adletzberg, vor und übergab das Dekret des Bischofs. In der Predigt betonte Schörgmayer die Verbundenheit und Verbindlichkeit des Einzelnen mit Jesus, mit der Kirche und ganz besonders mit der Pfarre selbst. Die Festmesse wurde vom Chor der Pfarre unter der Leitung von Tanja Haselhofer, Klavier, gestaltet, Kathrin Schauer begleitete mit der Querflöte. Nach der Messe luden Pfarrer und Pfarrgemeinderat zum gemütlichen Beisammensein am Kirchenplatz.

 


„Gescheit gescheitert“ im Black Ox

Spott, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung

Mit ihrem 35. Programm begeisterten „Die Brennesseln“ am Donnerstag, 7. April 2016, im Saal des Gasthauses Kahri in Murstetten. Das von Alfred Aigelsreiter getextete mehrstündige Programm beeindruckte mit einem Feuerwerk an Pointen, die den gesellschaftlichen und politischen Alltag scharfzüngig aufs Korn nahmen. Kabarett Brennesseln beschreibt sich und ihr Programm so: „Wir leben in einer Zeit sich auflösender Normalität, daher werden auch die „Brennesseln“ – die wortverliebten Langzeitspötter  und satirischen Wiederholungstäter – nicht müde, auch in ihrem 35. Programm mit dem bedeutungsschweren Titel „Gescheit gescheitert“ die Mißstände der Gesellschaft anzuprangern. Es ist seit 35 Jahren ein vergeblicher Kampf gegen die Dummheit, die in vielen Variationen anscheinend unausrottbar wiederkehrt. Trotzdem nimmt sich die ätzende Viererbande auch weiterhin kein Blatt vor den Mund, wenn sie die Phrasendresche der Politiker, die Auswüchse des Tourismus oder den Smartphone-Wahn geißelt. Ist Fernsehen digitale Demenz und sind die Neos die Spaßterroristen des Biedermeier? Ist der Mensch nur ein kochender Affe und Kabarett betreutes Denken?“ Dieser Eigenbeschreibung wurden sie mehr als gerecht und ernteten viele – nachdenkliche – Lacher und viel Applaus. Franz Mader stellte die nächsten Programmschwerpunkte vor: „Am Mittwoch, 20. April 2016, kommt Florian Scheube mit seinem Kabarettprogramm ‚Bilanz mit Frisur‘ nach Murstetten, die nächsten Musikprogramme sind das Konzert mit Virginia Ernst&Band am Donnerstag, 28. April 2016, und das Konzert mit Neil Taylor&Band am Mittwoch, 11. Mair 2016.“ Für die richtige Beleuchtung und den passenden Ton sorgten Patrick Rauch und Aron Laszlo, für das Schmankerlbuffet und die Bewirtung sorgte das Black Ox Team unter Walter Kahri.

Fotos: Peter Nussbaumer

hzg_15_black_ox_kabarett_brennesseln

Foto: Gruppenfoto nach „Gescheit gescheitert“: Franz Mader, Aron Laszlo, Alfred Aigelsreiter (Texter), Peter Siderits (Komponist), Paul Peschka, Robert Herret, Patrick Rauch und Walter Kahri (von links)